Zarter Schweinebraten

Ein Braten ist perfekt wenn er zart und saftig ist! Schön langsam gegart und ganz ohne Aufgießen ist er dazu ganz einfach gemacht. Die Gäste können kommen!

Zutaten
Schweinebraten, zB vom Schopf
Gemüse (Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Sellerie, Lorbeerblatt)
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Öl

Das Fleisch mariniert kaufen oder mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer bestreuen und mit Öl einstreichen. Darf ruhig einen Tag ziehen.

Für eine kräftige Sauce das Fleisch in einer Pfanne mit Öl rundherum kräftig anbraten. Bratensatz mit wenig Wasser lösen und beiseite stellen.

Das Fleisch in den UltraPro Bräter legen. Das Gemüse schälen und grob geschnitten dazu geben. Mit höchstens 100 ml Wasser angießen.
Mit Deckel je nach Größe des Fleisches 2-4 Stunden garen bis es eine Kerntemperatur von knapp 80° hat.
Dann das Fleisch herausnehmen, auf den umgedrehten Deckel geben.
Das Gemüse heraus nehmen, die Flüssigkeit auffangen. Den Behälter als Deckel wieder aufsetzen. Im ausgeschalteten Ofen noch eine gute Stunde nachziehen lassen, darf auch länger sein.
Zum Servieren nach Bedarf nochmals auf 80° aufheizen. (Teller mitwärmen)

Die Flüssigkeit vom Braten mit dem Bratensatz verrühren und mit 2-3 El geschmolzener Butter mit 2 El Mehl vermischt binden. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Knödeln, Rotkraut etc. servieren und genießen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: