Feines Paprika Süppchen

Sämig, cremige Suppe mit feinen Einlagen – je nachdem was gerade da ist. Herrlich lecker!

Zutaten
3 Paprika, rote und gelbe
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
400-500 ml Brühe
2 El Tomatenmark
Spritzer Zitrone
Prise Zucker, Salz, Pfeffer, Kräuter d. Provence
2 Kartoffeln
Olivenöl
Dazu:
ca. 250 g Hühnchen roh oder zB Grillhühnchen vom Vortag etc.
Etwas Brot, zB Baguette vom Vortag und Kräuterbutter
Etwas Creme fraiche oder Sahne

Den Knoblauch und die Zwiebel im Speedy Boy fein schneiden.
Eine halbe Paprika in feine Würfel schneiden, den Rest nur grob klein schneiden.

Die feinen Würfel in etwas Olivenöl glasig braten und mit ein wenig Salz und Kräuter der Provence würzen. Beiseite stellen als Topping.
Dann mit Olivenöl die Zwiebel und den Knoblauch glasig anschwitzen. Die restliche Paprika mitbraten. Nach ein paar Minuten das Tomatenmark dazu geben und braten bis es sich ein wenig am Boden ansetzt. Zitronensaft und Zucker dazu geben. Dann mit der Brühe aufgießen. Die Kartoffel schälen und ganz fein schneiden und mitkochen bis sie gar ist.
Dann die Suppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Brot in sehr dünne Scheiben schneiden und mit etwas geschmolzener Kräuterbutter mit dem Profipinsel einstreichen. Auf einen Rost mit der Easyplus Teigmatte geben und etwa 6-8 Minuten bei 180° Umluft knusprig backen.
Das Hühnchenfleisch anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zur Suppe das Brot, Fleisch, Paprika und Sahne oder Creme fraiche servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: