Toastbrot mit Vollkorn

Ein mega gutes, weiches Toastbrot mit tollem Geschmack durch einen Anteil Vollkorn! Es lohnt sich!

Toastbrot mit Vollkorn

Zutaten
Vorteig:
170 g Weizenvollkornmehl
90 g Wasser, kalt
2 g Hefe, frisch
Brühstück:
50 g Weizenkörner, geschrotet
125 g Wasser
Hauptteig:
210 g Weizenmehl, glatt
80 ml Milch
3 g Hefe
2 Tl Salz
2 El Honig
30 g Butter

Am Vorabend für den Vorteig die Hefe im Wasser auflösen und mit dem Mehl zu einem recht festen Teig verkneten.
Für das Brühstück den Weizen mit dem kochend heißen Wasser übergießen und mit Folie direkt abgedeckt stehen lassen.
Beides für 8-12 Stunden ruhen lassen!

Für den Hauptteig die Hefe in der Milch auflösen und alle restlichen Zutaten, sowie das Brühstück und den Vorteig. Gut zu einem glatten Teig verkneten.
Für 90 Minuten gehen lassen. Dabei ein oder zweimal dazwischen mit der Teigspachtel ein wenig falten.
Den Teig in vier Stücke teilen und Kugeln formen. Diese in die am Boden leicht eingeölte und gemehlte UltraPro Brat- & Backform (Kastenform) geben.
Mit Deckel nochmals 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Das Brot bei 220° Umluft für 15 Minuten backen, auf 180° reduzieren und 25 Minuten fertig backen. Kurz abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.
Ganz abkühlen lassen.
Tipp: Wenn du es abends bäckst kannst du es in einem Geschirrtuch eingeschlagen über Nacht auskühlen lassen.