Geflügelbällchen mit Currydip

Ob mit Reis und Sauce zum Abendessen oder mit würzigem Dip auf der Party – lecker und so einfach und schnell gemacht.

Geflügelbällchen mit Currydip

Zutaten
Bällchen:
2 Hühnerbrüste
1 kl. Zwiebel
1 Ei
3 Scheiben Toastbrot o. ein altes Brötchen
1 El Senf
1-2 El Paprikamark (Alternativ Tomatenmark und Paprikapulver)
1 Tl Currypulver, Madras
3 El frische Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer
Dip:
1 Becher Creme fraiche
2 Tl Currypulver, Madras
1 Tl Kurkuma
0,5 Zwiebel
1 El Honig
Prise Salz
frische Petersilie

Die Zwiebeln und dann die Petersilie im SuperSonic fein schneiden.
Für den Dip etwas davon mit den übrigen Zutaten glatt rühren und abschmecken. Kühl stellen.

Für die Bällchen das Brot mit Wasser einweichen und gut ausdrücken. Dann das Hühnerfleisch in grobe Stücke schneiden und mit Zwiebel und Brot mit dem Faschier Meister faschieren.
Das Ei und die Gewürze dazu geben und gut verrühren.

Mit dem Multi Portionierer kleine Bällchen abstechen und auf die Easyplus Teigmatte geben.
Bei 200° Umluft für 30 Minuten backen. Mit dem Dip und Holzspießen servieren.

Tipp: Auch mit Reis und Paprika-Sahne-Sauce schmecken die Bällchen sehr lecker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s