Beeren Wickeltorte

Ein „gewickelter“ Schokoladenbiskuit mit feiner Beerencreme. Lecker fruchtig. Dazu die passende Deko zum Thema Taufe.

Wickeltorte mit Beerencreme

Zutaten
Biskuit:
10 Eier
160 g Mehl
160 g Zucker
2-3 El Kakao, pur
Prise Salz
Außerdem: Brombeermarmelade zum Bestreichen
Creme:
500 g Mascarpone
250 ml Sahne
ca. 100 g Zucker
150 g Brombeermarmelade
200 g gemischte Beeren (Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren)
0,5 Pkg Vanillepuddingpulver
Buttercreme:
350 g Butter, weich
225 g Staubzucker
1-2 El Milch
Prise Vanille
etwas weiße Lebensmittelfarbe
Deko: Frische Beeren, Taufdeko aus Fondant modelliert

Vorab die Deko zum Thema Taufe modellieren, damit sie gut trocknen kann.

Für den Biskuit die Eier mit dem Zucker und Salz sehr schaumig aufschlagen. Das Mehl mit dem Kakao mischen und unterheben. Auf zwei Easyplus Teigmatten aufteilen und bei 180° O/U Hitze für ca. 12 Minuten backen.
Den Teig kann man auch auf zwei Backblechen mit Backpapier backen, die Teigmatte sorgt aber schon für die perfekte Form für die Weiterverarbeitung.
Die gleichmäßige Form ist sehr wichtig, sonst könnte die Torte schief werden!
Den Biskuit auskühlen lassen und jeweils in drei gleich breite Streifen schneiden.
Tipp! Kein Messer auf der Teigmatte verwenden, ich verwende dazu vorsichtig ein Fondantmesser aus Kunststoff.

Für die Creme die Beeren mit der Marmelade erwärmen und pürieren. Das Puddingpulver mit etwas Wasser anrühren und dazu geben. Kurz aufkochen lassen und abkühlen.
Die restlichen Zutaten für die Creme gut mixen. Danach das abgekühlte Fruchtmus unterheben und abschmecken.

Nun die Biskuit Streifen mit etwas Marmelade mit der Profipalette einstreichen. Dann etwa 5 El der Creme pro Streifen auftragen. Ein ganz kleiner Rest darf übrig bleiben.
Den ersten Streifen einrollen und aufstellen. Die übrigen wie bei einer Schnecke drumherum wickeln. Mit einem Tortenring fixieren. Die übrige Creme darauf verteilen. Es soll nur glatt sein, keine dicke Cremeschicht, sonst kann die Buttercreme nicht aufgetragen werden. Mindestens eine Stunde kühl stellen, damit sie gut hält.

Für die Buttercreme alle Zutaten hell aufmixen. Die Torte damit rundherum einstreichen, kühl stellen und nochmals glatt einstreichen.
Mit frischen Beeren und der Fondant Deko verzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s