Himbeer Pistazien Torte

Nussig und fruchtig – in perfekter Farbkombination!

Zutaten
Biskuit:
100 g Pistazien + ein paar für die Deko
140 g Mehl
7 Eier
250 g Zucker
Salz
1 Pkg Vanillezucker
2 Tl Backpulver
Creme:
500 g Himbeeren (tiefgekühlt)
1 El Zitronensaft
100 g Staubzucker
300 g Frischkäse
400 g Sahne
2 Pkg Sahnesteif
Deko:
Sahne, Himbeeren, Pistazien, …

Die Pistazien im SuperSonic fein mahlen.

Die Eier mit einer Prise Salz, Zucker und Vanillezucker hellschaumig aufschlagen.
Wer ein intensives grün möchte, gibt einen Tropfen grüne Lebensmittelfarbe dazu. Dann das gesiebte Mehl und Backpulver mischen und unterheben. Zum Schluss die Pistazien unterheben.
In die Easyplus Tortenform füllen. Bei 160° Umluft für ca. 50-60 Minuten backen.
Auskühlen lassen und zweimal durchschneiden.

Die Himbeeren in einem Topf erwärmen, pürieren und etwa eine 3/4 Stunde köcheln lassen, damit es schön eindickt. Dann die Kerne aussieben. Vom entstandenen Himbeermark 150 g abwiegen.
Mit dem Frischkäse glatt rühren, die Sahne, Zucker und Sahnesteif dazu geben und cremig aufschlagen.

Einen Tortenring um den ersten Boden spannen und knapp ein Drittel der Creme auftragen. Weiter schichten und mit Creme abschließen. Den Ring abnehmen und rundherum mit der Creme einstreichen.
Kühl stellen.

Mit etwas übriger Creme, Himbeermark und Sahne, Pistazien, Himbeeren usw. dekorieren.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s