Eiersalat – ohne Ei

Kennst du Kala Namak?
Ein tolles Gewürz, das aus Nudeln Eier macht.

Veganer Eiersalat

Zutaten
100 g Nudeln (zb Risoni)
140 g Kichererbsen (kl. Dose, abgetropft)
0,5 Zwiebel
100 g Mayo (vegane)
Prise Kala Namak, Kukuma
Salz, Pfeffer
frischer Schnittlauch

Die Nudeln im Salzwasser kochen, sie dürfen so richtig weich gekocht sein. Man kann Risoni Nudeln (Form wie Reis) nehmen oder alternativ auch größere.

Die Zwiebel im Speedy Girl klein schneiden und die Kichererbsen dazu geben. Nochmals klein schneiden.
Dann die restlichen Zutaten unterrühren und mit dem Kartoffelstampfer gut vermischen.
Damit kann man auch größere Nudeln klein stampfen und es gibt eine gute Kosistenz.

Beim Würzen erstmal nur wenig vom Kala Namak verwenden und dann abschmecken. So schmeckt es wie frisch gekochte Eier! Das Kurkuma sorgt für die tolle Farbe.

Mit frischem Schnittlauch und knusprigem Brot servieren und genießen.

-> Video zum Rezept

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s