Brotschnecke

Ein Weißbrot – ähnlich dem St. Galler Brot. Mit einer super leckerer Kruste!
Gabs zum Käsefondue, herrlich.

Zutaten
350 g Mehl (T1050, alternativ normales glattes)
10 g Salz
4 g Hefe frisch (o. 2g Hefe, trocken)
230 g Wasser

Alle Zutaten in der Küchenmaschine 1-2 Minuten langsam zu einem Teig kneten. Diesen dann für weitere 6-8 Minuten bei höherer Stufe kräftig kneten.
Den Teig mit ein wenig Öl bepinseln und für 1 Stunde bei Zimmertemperatur zugedeckt gehen lassen.

Kurz kneten und im Kühlschrank zwischen 12 und 18 Stunden garen lassen.

Herausnehmen, kurz kneten und etwa 30-60 Minuten ruhen lassen. Dann einen langen Strang daraus formen und zur Schnecke einwickeln.
Das geht am besten von unten nach oben (rückwärts) – so wird sie hoch statt flach.
Man kann aber auch eine Kugel formen.

Nun im UltraPro 3,5l mit Deckel in den kalten Ofen geben und bei 230° für ca. 50 Minuten backen.
Ohne Deckel noch weitere 10 Minuten bei 210° fertig backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s