Pasta mit Paprika-Cashew Sauce

Ein Lieblingsrezept!! Lecker würzig und so fein cremig!
Nachmachen erlaubt. 😉

Nudeln mit Paprika-Cashew Sauce

Zutaten für 4 Personen
400 g Pasta nach Wahl
0,5 Brokkoli oder auch ein paar Erbsen
2 Paprika, rot
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
1 El Mehl
2 El Tomatenmark
1-2 El Cashewmus
2-3 El Hefeflocken
250 ml pflanzliche Milch
200 ml Brühe
Ein paar Cashewkerne, geröstet

Man könnte auch 1/4 l Sahne für dieses Rezept nehmen. Es schmeckt allerdings seehr lecker mit der pflanzlichen Milch, Nussmus und Hefeflocken.

Die Nudeln in Salzwasser gar kochen. Ich gebe den Brokkoli (oder Erbsen) gegen Ende der Garzeit für etwa 4-5 Minuten zu den Nudeln. Abseihen und mit ein paar Tropfen Öl warm stellen. Ein bisschen frische Petersilie passt auch super dazu.

Die Zwiebeln im Speedy Boy fein schneiden und mit etwas Öl glasig anschwitzen. Tomatenmark dazu geben und anrösten. Dann noch den Knoblauch schneiden und kurz mitbraten.
Die Paprika in grobe Stücke schneiden und hinein damit. Die Brühe dazu und mit Deckel ein paar Minuten köcheln lassen bis die Paprika weich ist.
Nun das Nussmus, Hefeflocken und die pflanzliche Milch mit dem Mehl verrührt einrühren und das ganze pürieren. Noch einmal kurz erhitzen.

Mit den Nudeln mischen und mit gerösteten Nüssen servieren und genießen.

Tipp: Etwas Nuss-Parmesan darauf streuen, jummy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: