Heidelbeer-Holunder und Erdbeer-Rhabarber Rührteigkuchen

Egal welche Sorte Obst oder Beeren gerade Saison hat oder von der letzten Ernte im Tiefkühler ist – ein feiner Rührkuchen ist immer lecker! Die Marmelade gibt das gewisse Extra!

Zutaten (für 2 Easyplus Brownies Formen oder 1 Blech)
700 g Obst (zB Rhabarber, Heidelbeeren)
250 g Butter, weich
220 g Zucker
4 El Marmelade (zB Erdbeer, Holundergelee)
1 Pkg Vanillezucker
4 Eier
250 g Mehl
75 g Stärke
2 Tl Backpulver

Ich nehme am liebsten zwei Easyplus Brownies Formen (ansonsten eine große rechteckige Form oder ein tiefes Blech) und verwende dann zwei Sorten Obst – dann gibt es eine schöne Form/Kante und gleich zwei Kuchen auf einmal!
Tipp: 1 Form passt genau in den Eiskristall 2,25 l – zum Einfrieren für den nächsten Sonntag..

Die Butter mit dem Zucker schön schaumig rühren. Da lasse ich die Maschine ein paar Minuten laufen. Ein- oder zweimal die Butter mit der Teigspachtel nach unten schieben.
Inzwischen bereite ich das Obst vor – je nach Sorte waschen, schälen und in Stücke schneiden.

Dann nach und nach die Eier zur schaumigen Butter dazu geben und cremig rühren. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und auf kleinster Stufe langsam und nicht zu lange einrühren. Dann den Teig auf die Formen verteilen.

Das Obst mit der Marmelade verrühren und auf dem Teig verteilen, leicht andrücken.

Bei 200° O/U Hitze für 35-40 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: