Pasta mit Tomatensauce und Nuss-Parmesan

Lust etwas Neues auszuprobieren? Dann mach dir zur Pasta diesen leckeren Parmesan aus Nüssen!

Pasta mit Tomatensauce und Nuss-Parmesan

Zutaten
500 g Nudeln nach Wahl
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
500 g Tomaten, passiert
1 El Tomatenmark
2-3 Tl Zucker
1 Tl Kräuter, italienisch
2-3 El Pinienkerne
Salz, Pfeffer
Basilikum, frisch
Nuss-Parmesan:
50 g Cashewkerne
30 g Mandeln, weiß
40 g Hefeflocken (zb vom Bio Laden)
1 Tl Salz
1 Tl Zitronensaft

Für den Nuss-Parmesan die Cashewkerne und Mandeln im Speedy Boy fein mahlen. Dann mit den restlichen Zutaten verrühren und offen 15 Minuten stehen lassen.
Hält sich verschlossen locker 2 Wochen im Kühlschrank.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und beiseite stellen.
Ich röste immer mehr auf einmal, dann hab ich sie für das nächste Mal schon parat.

Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen.
Für die Sauce die Zwiebeln im Speedy Boy fein schneiden und in etwas Öl anschwitzen. Den Knoblauch ebenfalls klein schneiden und dazu geben.
Zucker und Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten.
Dann mit den Tomaten aufgießen, würzen und bei wenig Hitze ein paar Minuten köcheln lassen.

Die Nudeln mit der Sauce, frischem Basilikum, Pinienkernen und dem Parmesan servieren und genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: