Scheiterhaufen mit Zopf

Mit leckerem Zopf. Saftig und goldgelb! So muss er sein. Dazu eine feine Vanillesauce.

Scheiterhaufen mit Vanillesauce

Zutaten für 4 Personen
250 g Zopf
400 ml Milch
3 Eier
50-60 g Zucker
5 kl. Äpfel, säuerlich
3 El Rosinen, 2 El Rum
Prise Zimt, Salz
Spritzer Zitronensaft
Ein paar Mandeln oder Haselnüsse
Dazu: Vanillesauce

Den Zopf mit dem XPert Brotmesser in sehr dünne Scheiben schneiden.
Die Rosinen im Rum für 10 Minuten einweichen.

Inzwischen die Äpfel schälen, entkernen und mit dem Küchenhobel in ca. 2 mm dicke Scheiben in eine Schüssel hobeln. Mit den Rosinen, einer Prise Salz und einem Spritzer Zitronensaft vermengen.

Die Milch mit Zucker, Eier und Salz im Shake It gut vermengen.

Den UltraPro 2 oder 3,5l mit etwas Butter am Boden einpinseln. Dann mit abwechselnd Brot und Äpfeln belegen. Dabei jede Schicht Brot mit ein bisschen von der Milch Mischung begießen. Den Rest über die letzte Schicht Brot geben.

Mit dem Mini Hobel die Nüsse fein darüber hobeln.
Tipp: Wers gern nussig mag, hobelt auf jede Schicht Brot ein paar Nüsse!

Bei 200° O/U Hitze mit Deckel für 40 Minuten backen, Deckel abnehmen und für ca. 12-15 Minuten fertig backen bis er eine schöne Farbe hat.
Durch den Deckel bleibt er saftig und wird nicht zu dunkel! Perfekt!

Mit Vanillesauce servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: