Rotkraut Törtchen mit Schinken, Feta und Walnüssen

Ich liebe Rotkraut und ich liiiiiebe diese Törtchen. Ob rund, in Herzform oder als Quiche! Der knusprige Blätterteig passt wunderbar zur fein abgeschmeckten Rotkraut Füllung!

Zutaten
1 Pkg Blätterteig
1 Pkg Rotkraut, tiefgekühlt
100 g Feta
150 g Schinken
50 g Walnüsse
2 Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer
Etwas Ei

Das Rotkraut auftauen bzw. kurz aufkochen und abkühlen lassen.
In die Germteigschüssel geben. Walnüsse und grob zerbröselten Feta dazu. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Schinken klein würfeln und beides zum Rotkraut geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus dem Blätterteig große Kreise ausstehen und damit Easyplus Herz- oder Muffinformen auskleiden.
Die abgekühlte Füllung hinein geben. Wer mag sticht noch kleine Herzen aus den Blätterteig Resten und verziert damit die Törtchen. Diese mit etwas verquirltem Ei bespinseln.

Bei 180° Umluft für ca. 20 Minuten backen.

Passen wunderbar zu Rinderrouladen, Salat, aufs Partybuffet uvm.! Die Füllung schmeckt auch als Quiche sehr fein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: