Kalbsleber mit Basmati

Juhu, jetzt kann ich Leber kochen! Mmmh! Man darf sich ruhig mal trauen etwas neues zu machen! 😀

Gebratene Kalbsleber mit Basmati Reis

Zutaten für 4 Personen
600 g Kalbsleber
4 El Butter
2 kl. Zwiebeln
250 g Champignons
400 ml Kalbsfond oder Gemüsefond
4 El Balsamico Essig
2 Tl Zucker
250 ml Rotwein, kräftig und lecker
ca. 6 Stängel Petersilie
100 ml Sahne
2-3 Tl Butter und Mehl
Basmati Reis, Rote Beete Salat etc.

Die Zwiebeln im Speedy Boy fein schneiden. Die Leber waschen, trocken tupfen und klein schneiden.
Die Petersilie im Speedy Boy fein schneiden. Die Champignons in Scheiben schneiden.

Die Leber in etwas Öl für etwa 2 Minuten anbraten. Nicht zu lange, damit sie schön zart bleibt. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Zugedeckt beiseite stellen.
Dann die Zwiebeln in Butter mit einer Prise Salz und dem Zucker glasig anschwitzen. Champignons dazu gegeben und kurz mitbraten. Dann mit dem Essig, Kalbsfond und dem Rotwein ablöschen und einköcheln lassen.
Die Butter schmelzen und mit dem Mehl verrühren. Damit die Sauce binden.
Petersilie und Leber dazu geben und mit Salz abschmecken. Nicht mehr kochen! Sahne mit dem Speedy Chef steig schlagen und unter die Sauce rühren.

Mit Basmati Reis und Rote Beete Salat etc. servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: