Spinat-Topfenspätzle mit Kürbis Spaghetti und Speck Sauce

Unbedingt nachkochen!! Jummy, jummy! Das passt so gut zusammen und mit der leckeren Sauce kann man nicht genug kriegen!

Zutaten
Spätzle:
250 g Topfen, mager
380-400 g Mehl
250 ml Wasser
150 g Cremespinat, aufgetaut
4 Eier
1 El Öl
2 Tl Salz
Sauce:
150 g Speck
250-500 g Champignons
250 ml Brühe
250 ml Sahne
ca. 4 Tl Mehl
Salz, Pfeffer
Etwas Petersilie
Gemüse:
1 kl. Butternuss
Salz, Muskat

Für die Spätzle alle Zutaten mit dem Rührbesen gut verrühren. Den Topfen dabei zum Schluss unterrühren.
Mit dem Spätzlekönig in einen großen Topf mit Salzwasser schaben. Mit dem Siebschöpfer in einen Wärmebehälter geben und warm halten.
Am Schluss ein wenig Butter oder Öl zu den Spätzle geben.

Den Kürbis schälen und am Ende des runden Teils halbieren. Den runden Teil halbieren und entkernen. Dann im Spiral Meister zu breiten Spaghetti schneiden. Alternativ mit dem Küchenstar in Julienne Streifen schneiden. Im Microwunder bei 800 Watt für etwa 15 Minuten Dampf garen. Er soll gar sein, aber nicht zerfallen.
Mit etwas Salz und Muskat würzen.

Für die Sauce den Speck in Streifen schneiden und anbraten. Die Pilze ebenfalls in Scheiben schneiden und mitbraten. Das Mehl einrühren und mit Brühe und dann Sahne aufgießen und aufköcheln bis die Sauce eindickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Etwas frische Petersilie passt perfekt dazu!

Spiral Meister, Microwunder

3 Kommentare zu „Spinat-Topfenspätzle mit Kürbis Spaghetti und Speck Sauce

Gib deinen ab

  1. Hallo, super Rezept! Wie hast du denn den Kürbis geschnitten? Ich hab ihn wohl iwie in blöde Teile zerkleinert weshalb er nicht richtig halten wollte im Spiralschneider.
    Danke und liebe Grüße

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: