Hackbraten mit Essiggürkle

Dieser Hackbraten bekommt durch ein, zwei Essiggürkle einen tollen Geschmack und hat eine super Konsistenz! Daumen hoch!

Zutaten für 5-6 Personen
1 Kg Hackfleisch, gemischt
2 Semmel, altbacken
2 Eier
2 Essiggurken, klein
1 gr. Zwiebel
2 El Butter
400 ml Brühe
200 ml Sahne
2 Tl Paprikapulver
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
6 Karotten
3 Tassen Reis
Etwas Kräuterbutter
3 Tl Butter, 3 Tl Mehl

Das Brot in Wasser einweichen und dann ausdrücken.
Die Zwiebel im Speedy Boy fein schneiden. Mit der Butter in der Micro-Chef Kanne mit Deckel bei 800 Watt für 2-3 Minuten anschwitzen.

Die Essiggurken ebenfalls im Speedy Boy fein schneiden. Mit der Zwiebel, Ei, ausgedrücktem Brot, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zum Fleisch geben.
Gut vermischen und zwei kleine Laibe daraus formen. In den UltraPro 5,7 L geben.
Die Karotten schälen, mit dem Küchenhobel in Scheiben schneiden und zum Fleisch geben. Ein bisschen Kräuterbutter auf dem Gemüse verteilen.
Bei 180° Umluft mit Deckel für ca. 50 Minuten in den Ofen geben.

Den Reis mit 6 Tassen Wasser und etwas Salz im Reiswunder/Microwunder für ca. 12 Minuten garen und 10 Minuten nachziehen lassen. Mit einer Gabel auflockern.

Dann das Fleisch auf den umgedrehten Deckel legen und wieder auf den Behälter stellen. Weitere 15-20 Minuten backen.
Dann vom Gemüse die Sauce abgießen und mit dem Braten im ausgeschalteten Ofen warm halten.

Den Fleischsaft in einem Topf mit der Sahne mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit etwas geschmolzener Butter mit Mehl vermischt die Sauce binden.

UltraPro 5,7 L
Microwunder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: