Frühlingsrollen

Mit meinem Papa hab ich früher schon oft Frühlingsrollen gemacht – solang bis sie so gut waren wie beim Chinesen. Wir lieben sie! Die gibt es bei uns mit Reis als Hauptgang!

Frühlingsrollen

Zutaten
1 Pkg Frühlingsrollenteig (tiefgekühlt vom Asia Laden! Kein Reispapier.)
0,5 kl. Kopf Weißkraut
2-3 Karotten
200 g Hühnerfleisch oder ein paar chinesische Pilze
80-100 g Glasnudeln
Prise Salz
Etwas Gemüsebrühe
Dazu: Reis, Sojasauce, Sweet Chili Sauce

Den Frühlingsrollenteig am Vorabend im Kühlschrank auftauen lassen.

Die Glasnudeln im Multi Server (Wärmebehälter) mit heißem Wasser übergießen und ein paar Minuten stehen lassen. Dann mit der Küchenschere ein paar mal klein schneiden und abseihen.

Das Fleisch im Speedy Boy portionsweise klein schneiden. Alternativ die Pilze.
Das Fleisch In 3-4 El Öl anbraten.

Die Karotten und das Kraut mit dem Küchenstar klein schneiden. Mit Öl anbraten.
Mit etwa 100-150 ml kräftiger Brühe aufgießen und köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. Die Glasnudeln dazu geben und mit Salz abschmecken.

Dann den Frühlingsrollenteig damit füllen und einrollen. Das letzte Stück/Eck des Teiges anfeuchten und mit diesem Teil nach unten auf die Easyplus Teigmatte legen.
Mit dem Profipinsel großzügig mit Öl einpinseln und bei 180° Umluft für etwa 15-20 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s