Tatar mit Wachtelei und Basilikum

Tatar einmal ein wenig anders! Das haben mein Mann und ich nachdem die Kleinen im Bett waren in aller Ruhe genossen. Zusammen ist es doch am schönsten!

Tatar mit Wachtelei

Zutaten für ca. 3 Portionen
280 g Rindfleisch, faschiert
2 Sardellenringe
1 Tl Kapern
8 Oliven
50 g Essiggurken
2 Stängel Basilikum
1 Tl Senf
1 El Ketchup
1 Msp Cayennepfeffer
60 g Zwiebel
3-6 Wachteleier
Semmelbrösel, Ei, Mehl

Das Fleisch vom Metzger fein faschieren lassen oder selbst fein schneiden.

Sardellenringe, Kapern, Oliven, Essiggurken und Basilikum im Speedy Boy fein schneiden.

Dann alle Zutaten außer der Zwiebel gut verrühren. Mit der Hamburgerpresse oder Schichtwechsel auf drei Teller jeweils ein „Türmchen“ setzen.

Mit Basilikum und einer Olive garnieren und mit dem Mini Hobel ganz feine Zwiebelringe darüber hobeln.

Die Wachteleier genau 2 Minuten und 45 Sekunden in kochendem Wasser garen und dann in Eiswasser abkühlen.
Schälen und in Mehl, Ei und Brösel wenden. In einem kleinen Topf mit Öl ausbacken bis sie etwas Farbe haben.
Auf das Tatar geben und anschneiden.

Drillinge
Extra Chef

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: