Rindsbraten

Sonntag ist ein Tag zum entspannen, Ausflüge machen, Zeit für die Familie, Zeit für sich – und Zeit für einen Sonntagsbraten! Zart und saftig!

Rindsbraten

Zutaten
1 kg Rinderbraten (Hüftstück)
125 ml Rotwein
500 ml Brühe
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
Salz und Pfeffer
2 El Senf
2 El Öl
ca. 1 El Butter, 1 El Mehl zum Binden

Backofen auf 150° Umluft vorheizen.

Zwiebeln und Knoblauch im Speedy Boy klein schneiden.

Rinderbraten waschen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen.
In einer Pfanne von allen Seiten anbraten. Das Fleisch heraus nehmen und in den UltraPro 5,7 L geben.
Die Pfanne mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und glasig braten.

Die Brühe aufgießen und das ganze zum Braten in den Ultra geben. Mit Deckel für 2 Stunden im Ofen schmoren lassen.

Dann das Fleisch in den umgedrehten Deckel geben und im ausgeschalteten Ofen warm halten. Inzwischen die Sauce abseihen.

Die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Damit die Sauce auf die gewünschte Konsistenz binden und mit Fleisch und Beilage servieren.

Rindsbraten mit Gemüse und Rösti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: